Donnerstag, 1. Juni 2017

geknüpftes Armband...

Himmel, wie die Zeit verrinnt.... schon wieder ist einiges an Zeit vergangen seit meinem letzten Blogpost.
Ich war im Urlaub auf Korfu - endlich nix tun, nur relaxen, das Meer geniessen, gut - und viel - essen, einfach herrlich!!!






Na, Gusto geholt?  Es war wirklich wunderschön, Korfu ist eine sehr grüne Insel, das Meer kristallklar, Herz was willst du mehr?


Aber eigentlich wollte ich euch ja mein geknüptes Armband zeigen. Da hab ich ganz viele Glasperlen verarbeitet nach einer Technik von Stephanie Sersich.







Zugegeben, es ist sehr viel Arbeit, aber es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Der Verschluß ist ebenfalls geknüpft, eine größere Perle wird da einfach in eine Schlaufe eingehakt.

Momentan steh ich ja sehr auf rosa, lila und violett, HIER hab ich mich diesbezüglich schon verraten.....und deshalb bleibt das auch bei mir und wird nicht verkauft.



Wie gefällt euch mein Armband?  Eines hab ich ja noch geknüpft, das hat aber schon den Besitzer gewechselt.....





Entschuldigt bitte hier die Bildqualität, das Foto hab ich mit meiner alten Kamera aufgenommen, und irgendwie nie die richtige Schärfe hin bekommen.


So und jetzt verlink ich mich bei RUMS und wünsch euch einen sonnigen Tag!!!



Macht´s gut und wie immer:                      Ich freu mich über Kommentare,
                                                                   Bis bald, Karin

Verlinkt mit  RUMS

 Dieser Post enthält wohl Werbung, ich möchte aber dazu sagen, dass ich in keinster Weise dazu aufgefordert worden bin. Die Sache hat mich einfach überzeugt!


Kommentare:

  1. wow, die Armbänder sind ein traum. das arbeiten mit glas ist schon lange ein traum von mir. mal sehn, ob ich es mal irgendwo ausprobieren kann. jedenfalls sind deine Armbänder unglaublich schön geworden. da hat sich die arbeit gelohnt!
    Bussis andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea, vielen Dank! Glasarbeit ist wirklich spannend und schön, musst du wirklich mal probieren. Nähen aber auch, ich schau schon lange bei dir im Blog mit und finde deine Arbeiten auch sehr gelungen! Lg Karin

    AntwortenLöschen