Donnerstag, 2. März 2017

Frau Ava.....

Viele habe ich schon bewundert, das Schnittmuster liegt schon gefühlte Ewigkeiten im Nähzimmer, ehe ich mich nun doch darüber her gemacht habe.

Die Rede ist vom Mantel "Frau Ava" von Hedi näht.

Ich wollte mir einen Übergangsmantel damit nähen, 3/4 Ärmel und nicht zu dicker Stoff. Und als Probe hab ich mir einen Stoff gekauft, der meinen Vorstellung sehr gut entsprochen hat.





Es ist ein schwarzer Stoff, durchzogen mit grünen Fäden , dazwischen immer wieder kupferfarbene Fäden, der dem Ganzen etwas Glanz verleiht. Mag ich. Auf den Fotos sieht man das Schimmern leider  nur wenig.





Der Mantel passt gut zu legerem Outfit, sieht aber auch gut aus, wenn ich ganz in schwarz gekleidet bin. Da stechen dann das Grün und die Metallicfäden noch mehr hervor. Der Probemantel wird nun doch ausgeführt, da ich damit schon recht zufrieden bin.








Gefüttert hab ich diese Frau Ava (noch) nicht, die nächste - und die kommt bestimmt - möchte ich innen mit buntem Futter versehen.




Frau Ava ist schnell genäht, sehr einfach, sicher auch für Anfänger geeignet. Und sieht doch wirklich lässig aus, oder?





Macht´s gut und wie immer:                      Ich freu mich über Kommentare,
                                                                   Bis bald, Karin

Verlinkt mit RUMS

 Dieser Post enthält wohl Werbung, ich möchte aber dazu sagen, dass ich in keinster Weise dazu aufgefordert worden bin. Die Sache hat mich einfach überzeugt!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen