Dienstag, 13. Dezember 2016

Spieglein, Spieglein an der Wand.....

Das man mit Perlen nicht nur Schmuck machen kann, ist ja hinlänglich bekannt. Ich habe ja auch schon Besteckteile mit Perlen "aufgehübscht", so wie HIER.

Abends liege ich ganz gerne am Sofa und schau mir  die unzähligen Bilder auf Pinterest und diversen Internetforen an. Da findet man (leider) soviel, was ich alle ausprobieren möchte. Und irgendwo in denTiefen des Internets hab ich auch diese Idee gefunden, Spiegel mit Perlen zu verzieren. Und die wollte ich dann gleich umsetzen.....



Also reichlich Perlen gemacht und mir überlegt, wie ich die dann am besten plaziere.
 Leider hatte ich große Probleme beim anschließenden Fotografieren meiner Spiegel. Ich hab mich immer selbst mit der Kamera im Spiegel gesehen, das wollt ich aber unbedingt vermeiden, daher sind die Fotos auch etwas verdreht und nicht sehr schön geworden. Bitte um Nachsicht, aber das Fotografieren überlass ich in Zukunft doch lieber Herrn Zunder und Zwirn, der kann das.....




Dieser ist in Blautönen gehalten, gemacht hab ich noch einen weiteren ganz bunt (der ist mein Favorit) und einen in scharzweiss. Um euch aber etwas auf die Folter zu spannen, zeig ich euch die dann ein anderes Mal......


Macht´s gut und wie immer:                      Ich freu mich über Kommentare,
                                                                   Bis bald, Karin



Verlinkt mit Creadienstag, Dienstagsdinge



1 Kommentar:

  1. Wunderschön! Und ich freu mich schon auf die weiteren Farbvarianten.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen