Donnerstag, 15. Dezember 2016

Glitzerbeanies....


 Beanies sind ja groß in Mode. Bisher war ich ja nicht so sehr ein Fan davon, meine Haare waren immer zu kurz, kein einziges Haar hat rausgeguckt, ich hab immer irgendwie krank mit einem Beanie ausgesehen.

Jetzt  ist meine Haarpracht etwas länger ( ein paar cm kennt man in diesem Fall schon, hihi)  und ich habe mich mal daran versucht, einen Beanie zu nähen. Also, das macht richtig Spaß! Genau das Richtige für mich!  Geht schnell und ich hab unzählige Kombinationsmöglichkeiten.

 Meine Beanies sind alles Wendebeanies, nach einer Anleitung von  Hamburger Liebe.  Das Schnittmuster und mehr findet ihr HIER!






Passend zur Adventzeit, wo alles glitzert, hab ich einen wunderbar weichen Jersey gefunden mit Glitzersternen drauf. Na, perfekt, etwas Glitzer geht ja bekanntlich immer, oder?

Leider kann man am Foto kaum erkennen, wie schön die Sterne glitzern und die tolle blaue Farbe des Stoffes....

Und wenn dann die Glitzerzeit vorbei ist, schwuppdiwupp, die Haube umdrehen und voila schon ist eine ganz neue da.....sozusagen immer passend zum Outfit und Gelegenheit.



 Also hier die Glitzervariante:






und hier das "Innenleben" nach aussen gekehrt.....






 und weil´s so lustig ist, noch eine ganz andere Version mit einer Applikation:








Macht´s gut und wie immer:                      Ich freu mich über Kommentare,
                                                                   Bis bald, Karin

Verlinkt mit RUMS

 Dieser Post enthält wohl Werbung, ich möchte aber dazu sagen, dass ich in keinster Weise dazu aufgefordert worden bin. Die Sache hat mich einfach überzeugt!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen