Donnerstag, 6. Oktober 2016

und wieder Frau Toni.......

Die Sommertage sind vorbei, die Sommerkleider werden weggepackt und und die wärmeren Sachen hervorgeholt. Oder neue warme Teile werden genäht......

Beim letzten Besuch im Stoffgeschäft sind ja wieder ein paar nette Sweat und Jersey-stoffe ins Körbchen gewandert, die jetzt nach und nach zugeschnitten und vernäht werden wollen.

Um auch gleich loslegen zu können, hab ich mir einen Schnitt gesucht, den ich schon mehrmals genäht habe, nämlich wieder eine Frau Toni von schnittreif, ein Hoodie ganz nach meinem Geschmack...Gemütlich, so richtig für die kühleren Tage. HIER hab ich euch schon mal eine Version gezeigt.





Diesmal hab ich Sommersweat vernäht in doch etwas auffälligeren Farben. Die Ärmel giftgrün, da passt dann auch noch neongrüne Kordel an der Kapuze.
Wobei die Kordel gar nicht zugezogen werden kann, die geht nämlich nur bei einem Knopfloch rein und beim anderen auch gleich wieder raus. Reine Zierde also. Gefällt mir, mach ich beim nächsten Mal sicher wieder :-)




Ein paar Ziernähte - ebenfalls in giftgrün - mussten auch sein, das Covern macht Spaß!!!!







Was meint ihr, so kann der Herbst mit den kühleren Tagen ruhig kommen, oder?
Und weil der Hoodie für mich ist, schick ich das ganze zu RUMS.



                                                                                          Ich freu mich über Kommentare,
                                                                   Bis bald, Karin


 Dieser Post enthält wohl Werbung, ich möchte aber dazu sagen, dass ich in keinster Weise dazu aufgefordert worden bin. Die Sache hat mich einfach überzeugt!

Kommentare:

  1. Klar können die kühleren Tage kommen, du bist gewappnet, schön kuschelig und im Nebel auffällig.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Der sitzt ja wirklich perfekt! Mir gefällt auch der graue besonders gut - persönliche Vorliebe :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. Klasse, so bringst du noch ein wenig Farbe in die eher graue Jahreszeit!
    Gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen