Samstag, 23. Juli 2016

Es grünt so grün......

Eigentlich wollte ich heute ein "Vorher-Nachher" Bild zeigen. Jetzt kann ich nur das "Nachher" Foto präsentieren, ich hab im Eifer des Gefechts doch komplett vergessen, die ursprüngliche Version der Kette zu fotografieren.  Ja,Ja, alt sollte man halt nicht werden.

Also stellt euch als Ausgangsmodell eine einfache, etwas langweilig wirkende Kette vor, aus vielen kleinen grünen Jadeperlen. Nicht unschön, aber doch sehr brav und wie gesagt, echt fad.
Kann man da was draus machen?

Ich finde schon!

Und los geht´s, ran an den Brenner: viele viele Perlen drehen, in verschiedenen Farben und Formen, grün, weiß, klar und grau, getupft und geringelt......


Hier das Ergebnis:


 Die Herausforderung für mich war bei dieser Kette, ganz kleine Perlen zu machen. Denn seit ich an meinem Zweigasbrenner arbeite, werden die Perlen immer um einiges größer. Früher, zu Beginn meiner "Perlenkarriere", habe ich mit einem Eingasbrenner gearbeitet, der bringt keine so große Hitze - es werden die Perlen automatisch viel kleiner (als jetzt am Zweigasi), oder man hat viiiiieeel Zeit für große Perlen.

Und nachdem es soviele kleine Perlen geworden sind, ging sich sogar eine 2-reihige Kette aus.....



ich freu mich über Kommentare,

Bis bald, Karin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen